Erfahrungen & Bewertungen zu Ins Zentrum GmbH

Slings myofasziales Training

 

Slings myofasziales Training gegen Rückenschmerzen


 
 

 
Aus den neuesten Erkenntnissen der Forschung weiss man, dass unser Bindegewebe für ein grosser Teil der Rückenschmerzen mitverantwortlich ist. Untersuchungen bei Rückenpatienten zeigen eindeutig verdickte Lumbalfaszien, welche sehr dicht mit Schmerzsensoren besiedelt sind.

Durch gezieltes Training kann die myofasziale Gleitfähigkeit und Elastizität verbessert werden. Dies wird erzielt durch rhytmische Schwung- und Wippbewegungen, elastisches Federn, durch Kräftigungs- und Dehnübungen welche ganze myofasziale Schlingen einbeziehen, durch fasziales Gleiten und Schmelzen, oder auch durch Eigenmassage.

Dieser Kurs wird in Kleingruppen durchgeführt und richtet sich gezielt an Personen mit Rückenproblemen und Verklebungen im Bereich der Lendenwirbelsäule.
 

 
Trainingstag
6 Lektionen à 50min, jeweils Freitag, im Zeitraum vom 10.01.2020 bis 14.02.2020, von 09.00 - 09.50 Uhr

Trainingsort
Ins Zentrum GmbH, Spinnereiweg 6, 8307 Illnau-Effretikon

Trainerin
Susanne Werthmüller, Dipl. Slings Myofascial Training Practitioner

Preise
Einzellketion CHF 35.- / Als 6er Abo: CHF 210.

Information
Auf eine Anmeldung im Vorfeld mittels dem unten stehenden Formular freuen wir uns
Tragen Sie weiche, bequeme Kleidung sowie Anti-Rutsch-Socken. Nehmen Sie bitte ein Handtuch für auf die Matte mit.
 

 

Slings myofasziales Training® gegen Rückenschmerzen

Jetzt zum Slings myofaszialem Training anmelden.

Trainerin: Susanne Werthmüller (hier ist kein Probetraining möglich!)
Trainingsdaten: Jeden Freitag vom 10.01.2020 bis 14.02.2020 von 09.00 - 09.50 Uhr
Kosten: 6 Lektionen à CHF 35.- / CHF 210.-
Teilnehmerzahl: mindestens 3 maximal 10 TeilnehmerInnen
Haben Sie Fragen oder Anmerkungen? Tragen Sie diese bitte hier ein.
Trainingsanmeldung speichern/absenden Angaben zur Nutzung: Sie akzeptieren, dass wir Ihre Anmeldung weiter verarbeiten und die nötigen Daten bei uns für die Aboübersicht speichern Es entsteht dabei ein direktes Vertragsverhältnis mit Ihnen und Ins Zentrum GmbH.
reCAPTCHA erforderlich.
 

Aus den neuesten Erkenntnissen der Forschung weiss man, dass unser Bindegewebe für ein grosser Teil der Rückenschmerzen mitverantwortlich ist. Untersuchungen bei Rückenpatienten zeigen eindeutig verdickte Lumbalfaszien, welche sehr dicht mit Schmerzsensoren besiedelt sind.

Durch gezieltes Slings myofasziales Training kann die Gleitfähigkeit und Elastizität der Faszien verbessert werden. Dies wird erzielt durch rhytmische Schwung- und Wippbewegungen, elastisches Federn, durch Kräftigungs- und Dehnübungen welche ganze myofasziale Schlingen einbeziehen, durch fasziales Gleiten und Schmelzen, oder auch durch Eigenmassage.

Dieser Kurs wird in Kleingruppen durchgeführt und richtet sich gezielt an Personen mit Rückenproblemen und Verklebungen im Bereich der Lendenwirbelsäule.

Was bewegt uns?

Drei Worte, die mich seit mehreren Jahren begleiten. Statt eine allumfassende Antwort zu suchen, haben sie mich dazu motiviert ein Bewegungskonzept zu entwickeln, welches wissenschaftliche Erkenntnisse, funktionelle Anatomie, Menschlichkeit und das Unbestimmbare gleichermassen einschliesst. Die myofaszialen Schlingen, die Bewegung modulieren sowie die somato-psycho-emotional-sozialen Schlingen, welche unsere Bewegungen begründen, haben mich zum Begriff Slings Myofasziales Training inspiriert.

Slings myofasziales Training – Bewegung mit Konzept

Dabei handelt es sich um ein ganzheitliches Bewegungskonzept, welches in alle Body-Mind-Praktiken integriert werden kann. Das sorgfältig ausgearbeitete Faszien-fokussierte Training beabsichtigt strukturelle Integration, Funktionalität und tiefes Wohlgefühl durch bewusste Bewegung. Hohe Ansprüche, die sich durch kurzfristigen und langanhaltenden Nutzen ergeben!

Seit 2008 entwickle ich das Slings myofasziales Training – und ich wage zu sagen, dass es in seiner Komposition einmalig ist. Die Grundprinzipien und angewandten myofaszialen Trainingstechniken sind wissenschaftsbasiert und durch Erfahrung geleitet, sie bieten somit ein vernünftiges Bewegungsfundament. Das Übungs-Repertoire und die Sequenzen wurden erfolgreich praktiziert und unterrichtet – von mir (natürlich), von den art of motion-Dozierenden und von den Bewegungslehrern und Therapeutinnen, welche die Slings-Ausbildung absolviert und ihr Diplom erlangt haben. Das Konzept funktioniert hervorragend. Und ehrlich, wir sind stolz auf unsere Absolventinnen und Absolventen, die mit uns diese neue Bewegungswelt erkunden.

Das Kräftigen, Mobilisieren, Stabilisieren, Bewegungseffizienz und die strukturelle Balance des Körpers stehen im Fokus. Die Bewegungen werden bewusst langsam, rhythmisch oder schwungvoll in verschiedenen Dimensionen ausgeführt. Nebst eigens für Slings konzipierten Übungen besteht das Training aus Yoga-, Pilates- und anderen körpertherapeutischen Übungen, welche für das myofasziale Training angepasst worden sind.

Ziel ist es, negative Belastungen zu reduzieren und die räumliche Anordnung von Körperstrukturen wie Knochen, Faszien und Muskeln zu optimieren. Mit dem Slings myofasziales Training verbessern wir die dynamische Stabilität, Elastizität und Kraft und fördern die Anpassungsfähigkeit des Körpers und Geistes. Lust auf mehr Trainings? Wir haben auch Bewegungs- & Faszientrainings im Programm.

Im Faszien-Shop findest Du zudem alles, was Dein Faszien-Training noch zusätzlich unterstützt.